Bergrennen/Bergslalom 10. Oktober 2023

PRANTL SELINA CIVM - ITALIENMEISTERIN - RS1.650TB 2023

Nach 12 von insgesamt 13 Bergrennen des CIVM (Campionato italiano velocita montagna) ist Prantl Selina CIVM -ITALIENMEISTERIN RS1.650TB 2023!
 
Es war kein "Spaziergang" für unsere erst 19 Jahre junge Nachwuchspilotin in ihrer ersten richtigen Bergrennsaison, man bedenke auch, daß elf der dreizehn Strecken völliges Neuland für sie waren. Aber blicken wir doch ein bißchen zurück, letztes Jahr fährt sie ihre drei ersten Bergrennen, Nevegal, Gubbio und Cividale.
 
Im Team von AC RACING aus Brescia bestreitet Selina auf einem Mini Cooper S Turbo die heurige Bergrenn-Italienmeisterschaft in der Kategorie RS.
Bereits im April ist Saisonsstart auf Sardinien in ALGHERO, bei schwierigen Wetterbedingungen kann sie sich mit einer Laufbestzeit im 2. Lauf noch auf den 5. Platz (Gr.+Kl.) vorkämpfen. Beim zweiten Rennen in SARNANO wird ein Lauf gestrichen und wegen schlechten Wetters die Strecke verkürzt und Selina erreicht nur Platz 6. Nach diesem mäßigen Start lässt sie in FASANO zum ersten Mal aufhorchen und feiert ihr erstes Erfolgserlebnis und fährt zweimal die zweitbeste Laufzeit und wird auch Zweite in der Gruppe und Klasse. Erneut einen Rückschlag gibt es in VALLECAMONICA, sie liegt nach dem 1. Lauf auf 3. Position und scheidet leider im 2. Lauf wegen eines tech. Defekts aus. Beim längsten Bergrennen am BONDONE fährt sie auf den sensationellen 2. Platz in ihrer Gruppe/Klasse. In ASCOLI genügt ihr nach einer Laufbestzeit, im 2. Lauf die viertbeste Zeit um ihren ersten Gruppen- und Klassensieg zu feiern! In RIETI sowie in GUBBIO belegt Selina jeweils den guten 2. Platz und übernimmt erstmals die Führung in der Meisterschaft, die sie in NEVEGAL mit Laufbestzeit in der Klasse bei Regen im 2. Lauf und mit ihrem zweiten Gruppen/Klassensieg der Saison weiter ausbauen kann. In Calabrien, in LUZZI-SAMBUCINA fährt sie zweimal die zweitbeste Laufzeit und schafft es somit wieder aufs Podest, sie wird Gruppen/Klassenzweite. Letztlich gewinnt sie zwei, der drei Finalrennen mit Koeffizient 1,5 in ERICE und NISSENA souverän und ist schon vor dem letzten Rennen in COSTO punktemäßig nicht mehr einzuholen.
 
Dein Verein, das RACING TEAM MERAN gratuliert dir Selina herzlich zu deinem MEISTERTITEL GRUPPE RACING START RSTB 1.65 - 2023 und U25! ??
Gelesen 210 mal
Artikel bewerten
(1 Stimme)
Publiziert in Bergrennen/Bergslalom

Schreibe einen Kommentar

Bitte achten Sie darauf, alle Felder mit einem Stern (*) auszufüllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.

Racing Team Meran

Das Racing Team Meran ist einer der traditions- und erfolgreichsten Motorsportclubs Südtirols. Seit 1975 verfolgt er das Ziel, den aktiven Motorsport in unserem Land aufrecht zu erhalten und zu fördern. Zu den Hauptveranstaltungen des Clubs gehören neben verschiedenen Autoslaloms auch Oldtimerrundfahrten.

+39 335 124 91 55
info@rtmeran.com
Passeirerstraße 79, 39015 St. Leonhard in Passeier (BZ), Italien

Wichtige Links

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.