Eine Idee wird Wirklichkeit - das Erbe der legendären Mendel

1. Int. Oldtimer Festival am Monte Penegal/ Trophäe Serafino Hotel
Es gibt Zeiten, in denen liegt eine fantastische Idee, ein feuriger Geistesblitz so sehr in der Luft, dass man sich hinterher an den Kopf fasst und nicht versteht, warum man nicht schon früher daraufgekommen ist.
So muss es wohl Franz Premstaller, Präsident des Racing Team Meran, Sigi Alber, Vizepräsident der Rennsport Sicherheitsstaffel „Karl Kleewein” und Franz Scherlin, Direktor des Serafino Hotels ergangen sein, als sie am 12. September vor begeistertem Publikum und Konkurrenten, Fuzzy Kofler auf Porsche 356 A, zum überragenden Gesamtsieg beim 1. Int. Oldtimer Festival am Monte Penegal mit Freudentränen in den Augen gratulierten. Die Frage nach der Faszination des Motorsports mit kostbaren 4-rädrigen Raritäten ist rational kaum zu beantworten. Emotionen bei Jung und Alt, feurige Leidenschaft, eine nicht mehr überschaubare Fangemeinde und Ehrgeiz übernehmen das Kommando!
Der gekonnte und geglückte Mix aus Racing Team Meran als Veranstalter, der Rennstall Dolomiti und die Sü dtiroler Rennsport Sicherheitsstaffel „Karl Kleewein” als Mitorganisatoren, der Turismusverein Mendel Ruffre, der Motorrad Oldtimer Club Bozen und die bekannte Künstlerin Sigrid Trojer zuständig für ein überaus anspruchvolles Rahmenprogramm auf der einen Seite, eine fahrerische anspruchsvolle 3,65 km lange Strecke vom Mendelpass zum Serafino Hotel waren sicherlich der Erfolgsgarant der zum 1. Mal mit historischen Autos und Rennwagen (bis Baujahr 1979) in Italien ausgetragenen “Regolarità Turistica!“
Die Wellen der Begeisterung schlugen hoch, als Rennjuwelen längst verstrichener Epochen, wie der Maserati 250F ex Fangjo Bj. 1956 des Schweizer Kaufmann oder der Jaguar A Bj. 1961 von Richi oder der von zarten Damenhänden gesteuerte, gigantische Simplex Bj. 1917 die Strecke in zwei Tagen vor einer grandiosen Publikumskulisse insgesamt 6 mal möglichst zeitgleich bewältigen mussten.
Der Formel 3 von Klaus Trella, Formel VW, Abarth, Porsche, BMW und NSU T1’s und Trivellatos, der Sound der Motoren, die jubelnden Fans aller Baujahre verträumten Monte Penegal mit einem Hauch von Mille Miglia! Als sich am Sonntag die Zielflagge zum 1. Int. Oldtimer Festival am Monte Penegal senkte, herrschte bei den Bewohnern, dem zahlreichen Publikum und dem illusteren Starfeld, Anerkennung für den Veranstalter und Einigkeit! Es war eine wirklich starke Veranstaltung! Fortsetzung erwünscht!

Gelesen 129 mal

Schreibe einen Kommentar

Bitte achten Sie darauf, alle Felder mit einem Stern (*) auszufüllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.

Racing Team Meran

Das Racing Team Meran ist einer der traditions- und erfolgreichsten Motorsportclubs Südtirols. Seit 1975 verfolgt er das Ziel, den aktiven Motorsport in unserem Land aufrecht zu erhalten und zu fördern. Zu den Hauptveranstaltungen des Clubs gehören neben verschiedenen Autoslaloms auch Oldtimerrundfahrten.

+39 335 124 91 55
info@rtmeran.com
Passeirerstraße 79, 39015 St. Leonhard in Passeier (BZ), Italien

Wichtige Links

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.